Alle einblenden 

Diaschau Diaschau   Bilderordner 
Diaschau Grafik

Vorschau

Vorschau

Vorschau

Vorschau

Vorschau


zurück zur Startseite
Tagesbericht Sonntag 12. Februar 2017

Sonntag

Als wir heute Morgen aufwachten, freuten wir uns auf unseren Snowboard- und Skitag.

Die neun Gruppen wurden von Herrn Hauser und Herrn Huber mit dem Bus zur Talstation Dieni gebracht. Wir sind mit dem Sessellift zur Mittelstation gefahren und haben die ersten Pisten verunsichert. Das Wetter war anfangs bedeckt, aber gegen den Mittag begrüsste uns die Sonne immer häufiger. Zum Zmittag gabs Landjäger mit Käse und Brot und Tee. Dazu gabs noch eine Banane und ein Knoppers. Unsere Snowboardgruppe Rio verbrachte den Nachmittag mit der Skigruppe Chicago von Herrn Hauser. Wir fuhren auf die andere Seite zum Oberalppass. Die Sicht war aber leider nicht so gut. Deshalb entschieden wir uns wieder auf die andere Seite zu gehen. Beim Traversenteil mussten wir schnell fahren, damit wir es bis zum Sessellift schafften.

Hier sehen Sie noch einen … und einen zweiten Sprung von uns Snöbern. Und hier noch einen … und einen zweiten Film von der Konkurrenz.

Gegen Ende des Nachmittags fuhren wir mit Herrn Hauser zur Sudada-Hütte und haben von Herrn Hauser ein Getränk spendiert bekommen. Als wir den Rest der Piste zur Talstation fuhren, waren wir sehr erschöpft. Doch als wir in den geheizten Bus von Herrn Hauser und Herrn Huber sitzen durften, freuten wir uns alle auf die warmen Duschen. Nach dem Nachtessen ging der Feueralarm los und dann wurden wir verunsichert, aber zum Glück konnte Herr Wäckerlin den Alarm noch abstellen, bevor die Feuerwehr ausrückte.

Gleich findet noch ein Pingpong- und Töggeliturnier statt. Mal sehen, wer da das beste Ballgeschick zeigt.

Liebe Grüsse von der Gruppe Rio